Sie suchen nach einem guten gebrauchten Nutzfahrzeug? Folgen Sie unserer Anleitung!

Kastenwagen, Lieferwagen, Pick-up oder Business-Limousine... Geschäftsfahrzeuge sind in der Neuanschaffung oft teuer. Deshalb sind sie als Gebrauchtwagen sehr gefragt, haben aber zugleich oft ein bewegteres Vorleben hinter sich als ein Auto im Privatgebrauch: z. B. wechselnde Voreigentümer, Einsatzbereiche und wohlmöglich starke Beanspruchungen im Einsatz. Deshalb sollten Sie Ihr Wunschfahrzeug vor dem Kauf besonders achtsam unter die Lupe nehmen.

Stellen Sie sich im Vorfeld am besten folgende Fragen: Was sind Ihre Anforderungen hinsichtlich Einsatzzweck, Nutzungs- und Lademöglichkeiten, Ausstattung und Lebensdauer (Kilometerstand)? Welche Bedingungen stellt Ihr Geschäft? Sind Sie auf der Suche nach einem klassischen Firmen-PKW (z.B. die Business-Modelle von CITROËN), nach einem flexiblen Lieferwagen, wie dem CITROËN Berlingo, oder einem Transporter mit mehr Ladevolumen von Waren, wie dem CITROËN Jumper?

CITROËN Jumper Jumpy Berlingo

Welche Kriterien sollte man bei der Auswahl eines Gebrauchtfahrzeugs beachten?

  • Der Preis: Seien wir ehrlich, der größte Vorteil eines Gebrauchtwagens ist, dass man sich fürs gleiche Geld einfach mehr leisten kann. Ein gut ausgestattetes Nutzfahrzeug ist meistens schon für unter 12.000 € erhältlich. Zu diesem Preis finden Sie sehr gut ausgestattete Kastenwagen mit einem großen Laderaumvolumen. Eine optimale Gelegenheit, um sich Ausstattungswünsche zu erfüllen, die bei einem Neuwagen nicht finanzierbar wären.
     
  • Der Motor: Nutzfahrzeuge sind meist mit einem Dieselmotor mit 72 bis 180 PS ausgestattet und auf eine intensive Nutzung hin ausgelegt. Achten Sie bei der Auswahl des geeigneten Modells darauf, Ihre übliche Zuladung und andere Anforderungen an die Motorleistung mit einzukalkulieren
     
  • Das Ladevolumen: Umzugsfirmen, Handwerker oder Lieferservice... Bei einem Nutzfahrzeug oder anderen Firmenwagen sind das Ladevolumen und die Nutzlast extrem wichtig, da diese Faktoren eine wichtige Basis fürs Geschäft sind. Informieren Sie sich über das zulässige Gesamtgewicht (zGG) und das zulässige Zuggesamtgewicht (zZGG) und vergleichen Sie diese Werte mit Ihren Anforderungen. Ein Heizungsmonteur könnte sich z. B. für den CITROËN Jumpy entscheiden, um sein gesamtes Werkzeug bequem zu transportieren. Dagegen würde ein Handelsvertreter eher einen CITROËN C5 bevorzugen, der ihm reichlich Kofferraumvolumen bietet – und als repräsentatives Fahrzeug ideal ist.
     
  • Die Ausstattungen an Bord: Handling, Ladung, Lieferung, Bauarbeiten... Denken Sie an die gewünschte Innenausstattung Ihres Nutzfahrzeugs oder Business-PKW und finden Sie einen Gebrauchtwagen, den Sie sofort nutzen können. Und vergessen Sie nicht, die möglichen Komfort-Features und Fahrassistenzsysteme, die sehr nützlich sein können, wenn Sie viel auf der Straße unterwegs sind: Elektrische Fensterheber, Servolenkung, Navigationssystem, Einparkhilfe u. v. m. Funktionieren all diese Systeme? Überprüfen Sie sämtliche Ausstattungen oder vertrauen Sie auf das Fachwissen der Experten des Netzwerkes CITROËN Select.
CITROËN Jumpy Gebrauchtwagen

Sie haben es verstanden: Der Markt für gebrauchte Geschäftsfahrzeuge ist groß, komplex und subtil. Deshalb bringt CITROËN Select seine gesamte Expertise ein, um Ihnen geprüfte und zertifizierte Gebrauchtwagen anzubieten. Zögern Sie also nicht und finden Sie mit Hilfe unserer Suchmaschine Ihre „Perle“ unter den Tausenden von Gebrauchtwagen verschiedener Marken!

CITROËN Gebrauchtwagen
Adrian Drechsler
Preis, Motor, Volumen, Ausstattungen… entdecken Sie die Auswahlkriterien eines gebrauchten Nutzfahrzeugs oder Business-PKWs.